U20-Mannschaft verpasst Deutsche Vereinsmeisterschaft

Leider hat es nicht geklappt: Nach dem sächsichen Vizemeistertitel hat unsere U20-Mannschaft wie schon im letzten Jahr die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft gegen den bayrischen Vizemeister verpasst. Gegen die Schachfreunde von Schwarz-Weiß Nürnberg-Süd gab es “auf neutralem Boden” in Plauen für Niklas, Jannis, Fabian, Richard, Carl-Anton und Max eine 1.5:4.5-Niederlage (halbe Punkte durch Niklas, Fabian, Carl-Anton). Herzlichen Dank an Herrn Schreiter und an Herrn Michel für die Autofahrten und für die Betreuung sowie an die Plauener Schachfreunde um Peter Luban, die uns erneut ihr Spiellokal zur Verfügung gestellt haben.