Christoph Sachsenmeister U16, Timo Vizemeister U8

In der Woche nach Ostern fanden die diesjährigen Sachseneinzelmeisterschaften in  Sebnitz statt, die vom bewährten Team um Landesjugendspielleiter Frank Jäger wieder hervorragend organisiert wurden.
Christoph als letztjähriger U14-Sachsenmeister ging diesmal mit der Startnummer 3 in der Altersklasse U16 ins Rennen. Wir waren gespannt, wie er sich nach seinen überragenden Punktspielergebnissen bei dieser Meisterschaft schlagen würde. Um es kurz zumachen: Christoph erfüllte alle Erwartungen und wurde ganz souverän Sachsenmeister der AK U16.
Bereits nach 4 Runden hatte sich sein Sieg angedeutet, da er bis dahin die nomonell stärksten Gegner bereits hinter sich hatte.
Mit der zweithöchsten DWZ in der Altersklasse U8 startete Timo als Mitfavorit. Er gewann die meisten Spiele recht souverän, unterlag allerdings dem Sachsenmeister Arthur Herrmann aus Böhlen im entscheidenden Spiel.
Seine Schwester Jenny stand in der Altersklasse U12w vor ihrem ersten großen Turnier und schlug sich ebenfalls sehr gut. Sie spielte sehr aggressiv und landete mit 50% der möglichen Punkte auf einem guten 9. Platz.
Herr Dahl und Herr Radeke haben die Kinder vor Ort betreut, als Trainer waren Matthias Rudolf (Dienstag & Mittwoch), Matthias Nake (Donnerstag) und Miroslav Schwarz (Freitag) dabei. Herzlichen Glückwunsch allen und auch Lena und den weiteren Heintrainern, die in Sebnitz nicht dabei waren und die Kinder in den letzten Jagren sehr erfolgreich betreut haben. Alle Ergebnisse findet Ihr hier.

20190427_075736 img_02451

20190427_144622 img_02561

img-20190426-wa0002 20190427_141843

img_02601