Christoph Dahl überzeugender Sachsenmeister

Bei der diesjährigen Sachsenmeisterschaft nach Ostern in Sebnitz vertraten und Christoph Dahl in der Altersklasse U14 sowie Timo Radeke in der U8. Beide wurden von ihren Vätern während des Turniers betreut. Die schachliche Betreuung übernahmen im Wechsel Bernd Samewski, Miroslav Schwarz und Matthias Rudolf. Die Bedingungen im Kietz Sebnitz waren bei dem vom Team um Landesjugendspielleiter Frank Jäger wie immer hervorragend organisierten Turbier wie gewohnt sehr gut.
Das Turnier endete für unsere Spieler sehr erfolgreich.
Christoph gelang nach dem Vizemeistertitel im letzten Jahr diesmal der ganz große Erfolg – er wurde überzeugend Sachsenmeister mit 1.5 Punkten Vorsprung.

Dabei besiegte er in den Runden 2-4 sehr souverän (Mika Hassemeyer, Laurin Haufe) bzw. nach spannendem Kampf (Ruben Lutz) die potentiell stärksten Gegner. Danach ließ er nichts mehr anbrennen und siegte mit 6.5 Punkten aus 7 Runden. Wir wünschen ihm schon jetzt viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft in der Woche nach Pfingsten in Willingen.
Timo spielte bei seinem ersten größeren Turnier sehr gut und hielt mit den in der Regel ein Jahr älteren Spielern ganz toll mit. Am Ende standen 3.5 Punkte aus 7 Runden und ein hervorragender 6. Platz. Wir sind gespannt, wie er sich bis zur nächsten Sachsenmeisterschaft weiterentwickeln wird, bei der er noch einmal in der Altersklasse U8 antreten kann.