Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG Grün-Weiß Dresden (Abt. Schach)

Unsere Kinder und Jugendlichen mit unseren Trainern

Aktuelle Informationen für unsere Mitglieder:

Aus aktuellem Anlass findet auf unbestimmte Zeit kein Präsenztraining in unserem Spiellokal statt. Hier und per Mail informieren wir euch über die aktuellen Online-Angebote:

26.02. (Freitag): Training & Blitzturnier

19.30 – 21.00 Uhr Training mit Miroslav
Playchess & https://meet.google.com/nub-bdrs-zne
ab 21.10 Uhr:10 Runden Blitzturnier 3+0
Playchess & Discord:

Gedanken zum Fair Play im Schach (insb. Online-Schach)

Dank der digitalen Plattformen (schach.de, chess24, lichess, chess.com, etc.) besteht beim Schach sehr leicht die Möglichkeit, im Einklang mit den notwendigen Restriktionen aufgrund der Corona-Pandemie den Vereinsbetrieb auf qualitativ hochwertigem Niveau fortzusetzen. Sei es durch unser regelmäßiges Online-Training im Nachwuchs- und Erwachsenenbereich oder auch den zahlreichen Turnieren, die mindestens einmal wöchentlich stattfinden. Weiterer Pluspunkt: Alle gespielten Partien bleiben gespeichert, sodass z.B. eine Analyse im Nachgang mit einer Engine stattfinden kann, Vorbereitungen auf Online-Turniere aufgrund der gespeicherten Partien einfacher möglich sind, etc.

Jedoch zeigt sich im Online-Schach auch eine Kehrseite zum analogen Pendant: der Gegner bleibt anonymer, seine Aktivitäten weniger nachvollziehbar. So zeigen sich in diesen Zeiten auch vermehrt im Online-Schach wieder Betrugsversuche (engl.: „Cheating“; auf „chess.com“ werden z.B. täglich 500 Konten wegen Betrugs geschlossen). Der klassische Fall ist das Hinzuziehen von Computerunterstützung während einer laufenden Partie. Lassen sich damit zwar sehr leicht selbst die stärksten Gegner bezwingen, überwiegen jedoch sehr schnell die Nachteile einer solchen Aktion. Hier nur einige:

  • Betrügerisches und unsportliches Verhalten dem Schachpartner gegenüber,
  • erhebliche Beeinträchtigung der Spielkultur in der jeweiligen Umgebung,
  • sehr wahrscheinliches Aufdecken des Betruges möglich (Abgleich der Übereinstimmung mit den Zügen der Engine, Vergleich mit der „Normalleistung“ des Spielers, digitale Prüfmethoden wie häufiger Fensterwechsel, gleiche Zugzeiten bei einfachen sowie bei komplexen Zügen, ungewöhnlich tiefe Eröffnungskenntnis, etc.),
  • infolgedessen Vertrauensverlust der Spielpartner dem Cheater gegenüber,
  • Risiko einer Sperrung im Verein / beim Verband,
  • keine echte Freude über Siege möglich, da nicht durch eigene Leistung erbracht sowie
  • keine Weiterentwicklung der eigenen Spielstärke / kein schachlicher Lerneffekt.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die SG Grün-Weiß Dresden jeglichen Betrug im Schach (z.B. im Online-Schach, durch Hinzuziehen einer Engine, Konsultation von Büchern in einer laufenden Partie, etc.) strengstens und kategorisch ablehnt. Von all unseren Mitgliedern erwarten wir einen fairen und respektvollen Umgang mit jedem Schachpartner und bei jedem Wettkampf.

Da Fair Play ein sehr wichtiges und zentrales Thema darstellt, in Schachkreisen jedoch häufig unterrepräsentiert ist, kommunizieren und leben wir die „Werte des Schachsports“ der deutschen Schachjugend (Fairplay-Kodex). Weitere Infos dazu finden sich hier: https://www.deutsche-schachjugend.de/fileadmin/dsj_image/wir/FAIRPLAY/FAIRPLAY-Kodex_WERTE-des-SchachSPORTS_DSJ.pdf

Unter Einhaltung all dieser Werte macht das Schachspiel für uns alle den größten Reiz aus, nimmt uns ein und kann Quelle größten Glücks sein. Auf ein faires und respektvolles Miteinander!
(Beitrag von Paul Zwahr in Abstimmung mit Mitgliedern der Abteilungsleitung und Nachwuchstrainern).

Hier findet ihr aktuelle Ausschreibungen für regionale Turniere oder Vorträge:

 

Informationen für schachsportinteressierte Nichtmitglieder:

Wir möchten Sie ermuntern, einfach mal bei uns vorbei zu schauen. Warum das für Sie interessant sein könnte – beantworten wir hier.