Foto eines Schachspieles     Jahresabschluss 2009 (Teil 2)
Weihnachtsfeier der Erwachsenen

Als der Weihnachtsmann wieder verschwunden war und die Kinder zusammen mit ihren Eltern die Heimfahrt angetreten hatten, stand als nächster Tagesordnungspunkt das Weihnachtsblitzturnier der Erwachsenen an. Leider waren die ersten fünf Liter Bowle schon vor dem Start der Partien alle, so dass Nicole und Frank schnell noch Nachschub an Früchten beschaffen mussten, was den pünktlichen Beginn des Turniers ein wenig verzögerte.

Es gibt verschiedene Mutmaßungen, wohin die Bowle verschwunden war, aber hier drängt sich doch ein starker Verdacht auf:

Am Blitzturnier nahmen dieses Jahr 19 Schachfreunde teil, darunter eine erfreulich große Zahl von Jugendlichen. Diese veranstalteten übrigens hinterher noch einen SingStar-Abend und waren deshalb vielleicht so zahlreich beim Weihnachtsblitz vertreten? Immer wieder sieht man an diesem Abend auch Vereinsmitglieder, die sonst eher selten anwesend sind. Offensichtlich ist dieser Abend als Abschluss des Jahres im Klub recht beliebt.

Das letzte Bild ist übrigens ein Opfer der zunehmenden gefühlten Schwankungsbreite des Fußbodens... Die Bowle schmeckte einfach zu gut und der Verantwortliche kam kaum mit der Zubereitung hinterher. Aber natürlich wurde nicht hauptsächlich die Bowle verkostet, sondern Schach gespielt. Manches Ergebnis war sicherlich überraschend, aber in der Gesamtabrechnung waren die Platzierungen dann doch im erwarteten Rahmen. Allerdings schwächelte Paul dieses Jahr ein wenig und gab nach seinem triumphalen Durchmarsch im vergangenen Jahr diesmal ein Remis ab. Trotzdem waren er und Sebastian auf dem zweiten Platz unangefochten an der Spitze und legten einen großen Abstand zwischen sich und den Rest des Feldes. Den dritten Platz erkämpfte Christopher, was ein wenig der am Anfang geäußerten Vermutung über den Verbleib der Bowle widerspricht.

 

Die Kategoriepreise gewannen Olena und Frank.

Die vollständige Ergebnistabelle gibt es hier.

Damit war an diesem Abend noch nicht ganz Schluss, aber vom SingStar-Wettbewerb liegen leider keine Bilder oder Berichte vor.


Bericht und Fotos: Frank Schulze