Foto eines Schachspieles     Jahresabschluss 2008 (Teil 2)
Weihnachtsfeier Erwachsene

Nach den erfolgreichen Abschluß der Weihnachtsfeier im Nachwuchs ging es ohne Pause gleich mit dem Weihnachtsblitz der Erwachsenen weiter. Endlich konnten auch die Organisatoren mal zu den Figuren greifen und zeigen, was sie selbst so können.

Leider nahmen nur 16 Schachfreunde am Weihnachtsblitz teil, das dürfte eine der niedrigsten Beteiligungen der letzten Jahre sein. Besonders die älteren Jugendlichen fehlten, von ihnen war nur René vertreten. Sicherlich spielte das am nächsten Tag stattfindende Punktspiel der Sachsenliga U20 hier auch eine Rolle.

Die Anmeldeprozedur verlief problemlos, Matthias Nake hatte die Turnierleitung übernommen. Er wartete noch einige Minuten, was aber auch keine neuen Teilnehmer mehr brachte. Seine strengen Worte im Vorfeld zur Pünktlichkeit wurden also ernst genommen.

Eine besondere Freude ist es wie jedes Jahr, wenn Vereinsmitglieder teilnehmen, welche sonst das gesamte Jahr keine Zeit und Gelegenheit zum Besuch des Vereinsabends finden. Insofern wird Stefan immer besonders euphorisch begrüßt ... Außerdem fand noch Michael Müller aus Riesa den Weg zu uns. Da er schon öfter an unserem Trainingsabenden teilnahm, durfte er auch diesmal ausnahmsweise als Vereinsfremder mitspielen.

Das Turnier verlief dann ohne Probleme und in wesentlichen auch ohne Überraschungen in den Ergebnissen.

Sieger wurde mit 100% der möglichen Punkte Paul Zwahr. Wahrscheinlich war er der erste, der in der langen Geschichte der Weihnachtsblitzturniere - ohne auch nur einen halben Punkte abzugeben - den 1.Platz erobern konnte. Den zweiten Platz belegte dank der besseren Feinwertung Matthias Rudolf vor dem punktgleichen René Zimmermann als Drittplatzierten.

Den ausführlichen Endstand des Weihnachtsblitzturnieres 2008 gibt es hier.


Bericht und Fotos: Frank Schulze